DIY/Pflege/Review

Kokosöl – Liebe mit Haut und Haaren!

Heute möchte ich euch meine grosse Liebe im Beautybereich vorstellen. Es handelt sich hierbei nicht um einen teuren Lippenstift, eine Creme mit kostbaren Inhaltsstoffen und auch nicht um eine innovative Gesichtsmaske – sondern um ganz normales Kokosöl!

img_2034

Seit tausenden von Jahren gehört das Öl, nebst vielen anderen Kokosprodukten, zu den Grundnahrungsmitteln vieler Naturvölkern. Es enthält nicht nur wichtige Fettsäuren sondern ist auch leicht verdaulich, was Kokosöl zu einem beliebten Allrounder beim Kochen, Backen und Braten macht. Ich benutze das Öl allerdings ausserhalb der Küche als Pflegeprodukt für Haare und Haut. Am liebsten nehme ich das Kokosöl von Alnatura, weil es nach Rafaello riecht. Aber grundsätzlich gibt es das Öl von vielen verschiedenen Anbietern zu kaufen. Mir ist dabei wichtig, dass das Öl nativ ist – also naturbelassen und schonend gepresst – und aus möglichst fairen Handel und Anbau stammt.

Kokosöl wird erst bei Raumtemperatur flüssig und wird daher meistens in Glastiegeln verkauft. Es kommt im „rohen“ Zustand als eine Art Paste daher. Entnimmt man aber eine kleine Menge und wärmt das Öl etwa zwischen den Handflächen an, wird es sehr schnell flüssig. Ich benutze Kokosöl unter anderem als:

– Augenpflege
– Haarmaske, zusammen mit anderen Ölen – dazu erzähle ich euch in einem späteren Blogpost mehr!
– Pflegelotion für besonders trockene Hautstellen wie Knie oder Ellbogen
– Lippenpflege über Nacht
– Make-Up-Entferner für hartnäckiges oder wasserfester Augen-Make-Up
– Deep-Cleansing-Oil – auch hierzu erzähle ich euch gerne später mehr!
– als antibakterielle Erstbehandlung bei Verletzungen und Pickelmalen

Ihr seht also, Kokosöl ist sehr vielseitig einsetzbar – und die oben aufgelisteten Punkte sind nur meine persönlichen Favoriten, es gibt noch viel mehr Möglichkeiten, das Öl als Beautyprodukt einzusetzen. Für mich schon lange ein unverzichtbares Must-Have!

 

Advertisements

Ein Kommentar zu “Kokosöl – Liebe mit Haut und Haaren!

  1. Pingback: Hartnäckigen Lippenstift entfernen mit Kokosöl! | Spiegelschrank

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s